abnehmen-effektiv.com
Shares

Drinks zum Abnehmen

Warum ist trinken so wichtig um effektiv Abzunehmen ?

Trinken ist so wichtig, weil beim Abbau der überflüssigen Fettzellen Stoffe freigesetzt werden, die der Körper abtransportieren muss. Und diese Funktion sollte am besten stilles Wasser übernehmen. Es ist unentbehrlich für einen gut funktionierenden Stoffwechsel. 

Das Prinzip aller Dinge ist Wasser; aus Wasser ist alles, und ins Wasser kehrt alles zurück

Durch die eingeschränkte Nahrungsaufnahme während der Abnehmphase wird dem Körper ebenfalls weniger Flüssigkeit zugeführt. Daher ist es auch so wichtig, im Rahmen der Ernährungsumstellung viel Obst und Gemüse zu essen, denn diese enthalten ja von sich aus viel Flüssigkeit. Auch Suppen sind gut geeignet, da diese wenig Kalorien und viel Flüssigkeit enthalten. 

Falls einfaches Wasser zu geschmacklos ist, lässt sich das am besten durch die Zugabe von Zitonensaft ändern. Dieser enthält noch zusätzliche Vitamine und der Geschmack ist nicht zu verachten. 

Vor jedem Essen ein großes Glas Wasser oder einen Tee ohne Zucker trinken. Der Magen wird damit schon teilweise gefüllt und man braucht weniger zu essen. 

Wasser ist jedoch nach wie vor das beste Getränk zum Abnehmen, da es keine Kalorien liefert 

Weiter Alternativen sind verschiedene Tees und andere Drinks, die nachfolgend empfohlen werden: 

 

Geeignete Getränke für ein effektives Abnehmen

 

Die gute Wirkung des grünen Tees ist in anderen Kulturen seit Jahrtausenden bekannt. Durch viele Studien wurde belegt, dass dieses Getränk positive Effekte auf Stoffwechsel und der Reduktion der Fettaufnahme und Hormone hat. 

Die Internetseite von Dr. Schweickart über die Wirkungsweise des grünen Tees ist hier sehr zu empfehlen. 

Warum hilft grüner Tee beim Abnehmen ?

Dieser Tee hat so viele positiven Eigenschaften dass dieser nicht nur beim Abnehmen hilft, sondern auch die Gesundheit des kompletten Körpers steigert und diesen sogar immun macht gegen viele Krankheiten. 

Zum einen hat grüner Tee wenig Kalorien, was natürlich für den Abnehm-Prozess förderlich ist. Unter anderem wirkt sich
dies sehr positiv auf den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt aus. Gewöhnt man sich an die Bitterstoffe in diesem Tee,
wirkt dieser mit der Zeit wie ein Appetit-Zügler und erleichtert somit eine übermäßige Nahrungsaufnahme. Auch der Koffeingehalt im grünen Tee kurbelt den Stoffwechsel an.  

Wie oft sollte man grünen Tee trinken ?

Will man effektiv Abnehmen, dann empfiehlt es sich, diesen Tee gut verteilt über den Tag zu trinken. Schaden kann er auf keinen Fall anrichten und zu viel davon aufnehmen schadet dem Körper nicht – im Gegenteil. Im Allgemeinen wird empfohlen, solche Getränke nach den Hauptmahlzeiten zu sich zu nehmen, aber auch zwischendurch schadet eine Tasse nicht. 

Gibt es Alternativen zum Grüntee ?

Natürlich, im Handel wird dieser Tee auch in Pulverform als Extrakt angeboten. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind auch hier enthalten, wie das EGCG, welches als eines der besten Antioxidantien bekannt ist. Auch in komprimierter Tablettenform steht dieser zur Verfügung. 

Grünen Tee bestellen <<<HIER>>> Klicken

Es handelt sich um exzellenten japanischen BIO Sencha Grüntee 

grüner tee-anbau

Grüner Tee-Anbau-pixabay.com

 

Ingwer- Tee: ein weiterer guter Tipp den man annehmen sollte 

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass die Pfunde purzeln wenn man täglich 1-2 Tassen Ingwer-Tee trinkt.

Warum ist das so ?

Ingwer-Tee ist nicht jedermanns Geschmack, da dieser ziemlich “scharf” im Abgang ist. Aber das lässt sich leicht ändern, wenn man eine Scheibe Zitrone zufügt und einen Teelöffel Honig in die Tasse gibt. Es muss jeder für sich heraus finden, wie viel er nehmen möchte, wenn die ganze Knolle zur Anwendung kommt (diese dann reiben oder einige Scheiben abschneiden). Der Geschmack kann dann ganz angenehm werden, wenn man seine eigene Rezeptur gefunden hat.  

Eine einzige Tasse am Tag ist im Normalfall schon ausreichend um den Stoffwechsel anzukurbeln und die Verdauung zu fördern. 

Beim Ingwer kommt lediglich die Wurzel zur Anwendung. Diese enthält Vitamine und Mineralien, Kalium, Kalzium und Eisen. Der Körper ist dankbar für diese Stoffe. Der Tee wirkt auch bei Erkältungen und lindert Magen- und Darmbeschwerden. Auch bei Halsschmerzen ist dieser gut einsetzbar. Ebenso sagt man ihm eine durchblutungsfördernde Wirkung nach. Ein multifunktionales Getränk also. 

Ingwer gibt es in seiner natürlichen Form als Wurzel, in Pulverform oder sogar als Tinktur. Er wird auch als Küchengewürz geschätzt. 

Ingwertee – die Wurzel ist geschnitten und getrocknet: KLICK

reine ingwer knollen

Ingwer-Knollen-pixabay.com

Ingwertee – pur in Teebeuteln: KLICK 

Weißer Tee

ein milder und gut schmeckender Tee, der sehr viele Polyphenole enthält. Diese schützen den Zellstoffwechsel und das Gewebe vor Zerstörung. Dieser Tee soll ebenfalls vor Degeneration und frühzeitiger Alterung schützen. 

Nachweislich hemmt dieser Tee den Neuaufbau von unnötigen Fettzellen und kann durch diese Eigenschaft den Stoffwechsel ankurbeln. Die in diesem Tee enthaltenen Bitterstoffe (weniger als beim grünen Tee) bremsen die Heißhungerattacken und Saponine hemmen die Fettaufnahme im Darm. Ebenso enthalten ist Mangan, dieser Stoff hält das Bindegewebe straff. 

Alles in allem ein Tee, der sehr gut unterstützend beim effektiven Abnehmen helfen kann und eine absolute Empfehlung ist. 

weisse teeblüten

Weißer Tee – pixabay.com

 

Rotbuschtee

rotbusch-tee

Roibos-Tee-amazon.de

Dieser Tee enthält völlig andere Wirkstoffe als grüner oder schwarzer Tee. Er wirkt beruhigend auf die Nerven, da er kein Koffein, bzw. Teein enthält. Die in ihm enthaltenen Flavonide haben eine antidepressive und krampflösende Wirkung. Außerdem wirkt dieser Tee durchblutungsfördernd und wirkt dem Bluthochdruck entgegen. Er ist auch einer der wenigen Teesorten, die viele Mineralien enthält. 

Auch dieser Tee ist geeignet für ein gesundes Abnehmen. Er schwemmt das überflüssige Salz aus dem Körper, das wir Menschen vermehrt zu uns nehmen ohne dass uns dies bewusst ist (alleine in den Fertignahrunsmitteln ist genug davon enthalten). Auch die Mineralstoffe in diesem Tee benötigt der Mensch ohnehin. Zusätzlich aktiviert Rotbuschtee die Glückshormone im Körper.  

Wie viel sollte man trinken ? Ein Anhaltspunkt sind ca. 1,5 bis 2 Liter täglich. Das kann natürlich schwanken, denn nach aktiver körperlicher Tätigkeit wird man mehr Flüssigkeit zu sich nehmen, was dem Körper auch gut tun wird. 

 

Abnehmen im Schlaf – kann das funktionieren ?

Bestimmte Teesorten helfen dem Körper über Nacht Fett zu verbrennen und fördern einen gesunden und erholsamen Schlaf. Die richtige Ernährung und die richtigen Getränke sind die Voraussetzung. 

Ein Abnehmen im Schlaf ist also tatsächlich möglich. Ein erwachsener Mensch sollte ca. 7-8 Stunden guten Schlaf haben. Körper und Geist benötigen diese Ruhe um wieder erholt und gut gelaunt in den neuen Tag zu gehen. Schlechter Schlaf dagegen wirkt sich auf den gesamten Organismus aus. Die Leistungs-und Konzentrationsfähigkeit nimmt ab und man fühlt sich einfach nicht wohl in seiner Haut. 

Wie also kann der Körper im Schlaf Abnehmen

Die Lösung ist einfach: bestimmte Nährstoffe, die vor dem Schlaf aufgenommen werden verbessern die Schlaf-Qualität und unterstützen Fettverbrennung und Muskelaufbau. Vor dem Zubettgehen ein Glas folgender Getränke zu sich nehmen: 

  • Milch – ein Glas vor dem Zubettgehen reicht schon aus um den Schlaf zu fördern. Die Milch sorgt für einen schnelleren Stoffwechsel und damit für einen Gewichtsverlust. Der Grund dafür ist der hohe Anteil an Kalzium und Aminosäuren, welche mit der Milch aufgenommen wird. Ob warm oder kalt getrunken, ist egal. Durch das in der Milch enthaltene Kasein wird auch noch der Muskelaufbau gefördert. 
  • Kefir – ein Getränk das etwas aus der Mode gekommen ist. Aber zu unrecht, denn der hohe Calziumgehalt des Kefirs ist ideal für eine Gewichtsabnahme im Schlaf. Das Getränk fördert die Verdauung und der Körper kann Mineralstoffe und Vitamine besser aufnehmen. Der Schlaf verbessert sich, so zeigten wissenschaftliche Studien.   
    kefir mit kiwi

    Kiwi-Kefir- pixabay.com

  • Kamillentee – Kamille beruhigt die Nerven und den Magen. Er reduziert das Gewicht und reguliert den Blutzuckerspiegel. Die Körpertemperatur wird leicht erhöht was zur Folge hat, dass der Körper versucht für Kühlung zu sorgen. Das wiederum steigert die Fettverbrennung und wirkt Schlaf fördernd.  
  • Traubensaft – reiner Traubensaft enthält Ellagsäure und diese hat die Eigenschaft den Stoffwechsel anzuregen und die Fettverbrennung zu fördern. Weiterhin enthält dieser Saft Antioxidantien und diese schützen unsere Körperzellen und verlangsamen die Alterung der Haut. 
  • Sojamilch – verbessert die Schlafqualität. Soja gibt es als Milch oder in Pulverform. Sie ist angereichert mit wichtigen Aminosäuren und Soja ist verdauungsfördernd. Dies sind gute Eigenschaften um die Fettverbrennung während des Schlafes zu fördern und damit den Prozess des Abnehmens. 

Mit den richtigen Getränken sollte es also klappen, auch im Schlaf abzunehmen. Die oben genannten Drinks zum Abnehmen sollten dabei behilflich sein. 

Für schnell sichtbare Erfolge sollte man dennoch eine Gesamtstrategie haben. Die richtige Ernährung und tagsüber ausreichende Bewegung sind ebenso wichtig. 

 

GESUND ABNEHMEN OHNE DIÄT >>> KLICK <<<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

About the Author seaworker1408