abnehmen-effektiv.com
Shares

WIE DU GESUND ABNEHMEN KANNST

GESUND ABNEHMEN 

heißt im Allgemeinen langsam Abnehmen und auf natürliche Weise. Aber was ist langsam ? Gesund ist die richtige Ernährung und ausreichend Bewegung. Das sind die zwei Grundsätze - fertig. Aber viele möchten hierfür einen Ratgeber, nach dem sie sich richten können- was muss ich wann tun ? Darauf wollen wir aber später eingehen. Folgende Punkte sind auf jeden Fall immer wichtig für ein gesundes Abnehmen:  

  • Essen wie gewohnt, aber das Richtige. Auf keinen Fall irgendwelche Crash-Diäten machen, da sich der Körper durch die verminderte Kalorienzufuhr auf eine Art "Überlebenskampf" einstellt. Der Stoffwechsel wird dadurch stark herunter gefahren und man erreicht genau das Gegenteil von dem, was man eigentlich möchte. 
  • Ein Anhaltspunkt ist etwa ein Pfund pro Woche abzunehmen. Dafür ist es oft schon ausreichend, die Ernährung etwas zu ändern (mehr Bewegung, Kuchen weglassen usw.)
  • Wer wirklich gesund Abnehmen möchte, muss seine Ernährung langfristig, bzw. dauerhaft umstellen. Eine kurzfristige Diät ist sinnlos, da man ja geneigt ist danach so weiter zu machen wie vorher.
  • Ausreichende Bewegung ist auf jeden Fall erforderlich. Man muss ja keinen Leistungssport betreiben und wenn die Bewegungslust mal nicht so ist, dann ist ein Saunagang ebenso gut (besonders in der kalten Jahreszeit).
  • Die Woche 2-3 mal Joggen und die Kohlenhydrate stark reduzieren - alleine das macht sich nach wenigen Wochen bemerkbar. 
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist ausreichend Schlaf und nach Möglichkeit nach 18 Uhr nichts mehr essen. Der Organismus gewöhnt sich an diese Lebensweise und wird es ihnen danken.
  • Stress vermeiden, denn dies schadet dem Körper ebenso. Psyche und Körper sind eine Einheit. Viel Ärger und Stress legen sich auf die inneren Organe. Diese Tatsache ist wissenschaftlich schon lange bewiesen.
abnehmen mit zitronen

all-free-download.com

Gemüse kann unbedenklich gegessen werden bis das Sättigungsgefühl eintritt. Denn die Vitamine und Mineralstoffe sind darin ausreichend enthalten. Der Kaloriengehalt ist gering - und genau das brauchen wir ja um gesund abzunehmen. Obst natürlich auch, aber nicht übertreiben, denn der menschliche Körper kann nur eine gewisse Menge an Vitaminen speichern. 

Wenn die Menge des Essens ausreichend ist, aber kalorienarm, dann kann man sich satt essen und trotzdem abnehmen - dieser Grundsatz funktioniert und das ist bewiesen. Das heißt: die Energiedichte des Essens ist entscheidend. 

Für ein gesundes Abnehmen ist es doch das Ziel dass man essen kann was auch schmeckt und dennoch langfristig dabei abnimmt. Das kann nur gelingen, indem kalorienreiche Speisen durch kalorienarme Lebensmittel ausgetauscht werden. Dieser Austausch muss natürlich schmackhaft sein und die kalorienarmen Lebensmittel zumindest ähnlich schmecken.

Paniertes Fleisch oder Fisch braucht nur so zubereitet werden dass man die Panade weg lässt - und schon hat man wesentlich weniger Kalorien und ist seinem Ziel, gesund abzunehmen, wieder ein Stück näher. Weiteres Beispiel: Pommes müssen nicht unbedingt im Öl fettig frittiert werden, im Backofen geht es genauso - auch der Geschmack leidet nicht darunter. Und so gibt es viele Dinge, die sich ändern lassen um sein Ziel nach und nach zu erreichen. 

6 große Irrtümer

 welche viele Menschen begehen, die eigentlich Abnehmen wollen: 

  • Einfach weniger essen, dann werde ich abnehmen: ganz so einfach ist das leider nicht. Denn wird dem Körper zu wenig Nahrung zugeführt, hat dieser auch weniger Energie zur Verfügung (denn diese bezieht er ja aus der Nahrung). Die Folge ist der Abbau von Muskelgewebe. Man fühlt sich in der Folgezeit müde und nicht bei bester Laune. Das ist aber nicht unser Ziel, oder ? Diese "weniger essen" und "Diät- Strategien" sind sogar extrem schädlich für den Körper. Denn zu einem bestimmten Zeitpunkt werden diese Diäten ja wieder abgesetzt. Und dann beginnt das Drama: es kommt zum berüchtigten "Jo-Jo-Effekt". Das heißt, man fällt wieder in sein altes Ernährungsmuster zurück und dann kommt es zu einer noch viel größeren Gewichtszunahme als vorher. Ein Alptraum - oder ?  Wenn du die richtigen Lebensmittel zum richtigen Zeitpunkt isst, kannst du sogar im Schlaf Fett abbauen.
  • Wieder andere denken, das Abnehmen habe keinen Sinn aus genetischen Gründen. Dies ist aber nicht so, weil jeder abnehmen kann mit der richtigen Strategie.
  • Ein weiteres, nicht ganz richtiges, Denkmuster ist es wenn man glaubt einfach mal hin und wieder Joggen zu gehen und dann abzunehmen. Ein richtiges Trainingsprogramm ist hier aber das beste. Denn ist das Übergewicht extrem, dann wird auch das Knie sehr stark belastet und kann sogar Schaden nehmen, wenn man gleich ein hohes Laufpensum absolviert. 
  • Voller Verzicht auf alle Fette- ist ebenfalls nicht die richtige Denkweise. Aber Fette braucht der Körper zum Überleben. Nun unterscheidet man aber zwischen gesunden und ungesunden Fetten. Gute Fette sind für ein gesundes Abnehmen sehr wichtig. 

Abnehmen ist am Anfang nicht leicht, aber schaffen kann es grundsätzlich jeder !

Auf dieser Liste wird der Kaloriengehalt 100 beliebter Lebensmittel angezeigt. 

Und HIER finden sie einen Lebensmittel-Kalorienrechner.

Die besten Ergebnisse erzielt man, indem durch das Essen Kalorien einspart und durch genügend Bewegung weitere Kalorien verbrennt.

Abnehmen ohne Hunger

- Die Ernährungspläne: 

Abnehmen ohne Hunger – Nach meinem Ernährungs- und Abnehmprinzip haben bereits über 200.000 Mitglieder ihr Wunschgewicht erreicht!
Mit meiner Methode, kannst du, abhängig von deinem Ausgangsgewicht, mehrere Kilos pro Monat abnehmen und musst auf nichts verzichten! Die Intensität des Programms bestimmst du selber! Je mehr Disziplin du an den Tag legst, umso mehr wirst du am Ende der Woche erreichen 🙂 Ich selber habe so 30kg in 5 Monaten verloren… Dazu muss ich explizit sagen, ich möchte Dir kein Erfolgsversprechen machen, denn dass es ist mein persönliches Konzept und ich kann keine Garantien darauf geben, dass es bei Dir auch so funktionieren wird, jeder ist anders! 🙂 Aber wir haben wirklich mehrere zehntausende Erfolgsstorys, bei denen es geklappt hat! Und zahlreiche Feedbacks die für das Konzept sprechen 🙂 Wer ich bin und was mein Antrieb war, habe ich hier geschrieben: ....

Zugang zum Ernährungsplan: >>>KLICK<<<

Auch ohne Diät kann man mit der Zeit gesund Abnehmen und schlank werden. Wie ? - einfach Lebensmittel mit niedriger Energiedichte essen. Selbst der berüchtigte Jo-Jo-Effekt hat dann keine Chance und bleibt aus. Die Menge des Essens sollte groß genug sein, um satt zu machen aber die Nahrung sollte einen geringen Kaloriengehalt haben. Mit diesem Trick nimmt man nach und nach ab, kann aber dennoch so viel essen bis das Sättigungsgefühl da ist.  

Die besten Lebensmittel zum Abnehmen 

Wahre Fettkiller sind: 

  • Bohnen und Hülsenfrüchte (ein selbst gemachter Bohneneintopf schmeckt einfach köstlich und die meisten Menschen mögen das auch) 
  • Eier - für viele Speisen verwendbar. Sie tragen zum Abbau von Bauchfett bei, wirken dem Abbau von Muskelmasse entgegen (bei strengen Diätkuren) und sind einfach nicht wegzudenken wenn man gesund Abnehmen möchte. 
  • Kaffee - aber bitte nicht übertreiben. Die Organe werden (vorübergehend) besser durchblutet und der Kreislauf angeregt. Durch die Mehrarbeit, die der Körper dadurch leisten muss, wird auch vermehrt Fett abgebaut. 
  • Zitrusfrucht Grapefruit- die in ihr enthaltenen Bitterstoffe machen ausgerechnet diese Frucht zum echten Fettkiller. Die Bitterstoffe haben die Fähigkeit, das Körperfett dahin zu leiten wo es sofort verbrannt wird. Die Fettablagerungen an Hüfte und Bauch werden somit besser verhindert.
  • Nüsse - haben beim gesunden Abnehmen eine gute Funktion. Diese Früchte haben eine hohe Energiedichte und zügeln den Appetit. Hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren.
  • Hüttenkäse - besonders fettarm (die gleiche Eigenschaft hat übrigens auch der Harzer Käse). Viel Eiweiß und HIER ein leckeres Rezept extra für Hüttenkäse (Omelett-Wrap mit Hüttenkäse und Avocado).   
  • Chilli - vermehrt scharfe Kost mit Chilli schadet nicht. Der Wirkstoff in diesem Gemüse nennt sich Capsaicin. Dieser hat die Fähigkeit, die wir für ein gesundes Abnehmen benötigen: er kurbelt den Stoffwechsel an, der Körper verbraucht mehr Energie und es werden zusätzlich Kalorien verbrannt. Wer kennt nicht das leckere Gericht Chilli Con Carne oder Chilli mit Ingwer und Fisch: HIER KLICKEN
  • Ausreichend Wasser trinken ist sehr wichtig. Am besten hat sich hier stilles Wasser bewährt. Der gesamte menschliche Organismus benötigt dieses Getränk. Die Wirkung des Wassers ist dabei vielfältig: zum einen schwemmt es das überflüssige Körperfett besser aus und auch unser Nervensystem benötigt Wasser. Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas getrunken (abwechselnd mit ungesüßtem Tee), wird das Gefühl der Sättigung früher kommen. Der Stoffwechsel und die Fettverbrennung werden beschleunigt (und zwar viel mehr als man bis jetzt gedacht hat, nämlich bis zu 30 Prozent). 
  • Buttermilch - hier ist es das in ihr enthaltene Kalzium, das beim gesunden Abnehmen hilfreich ist. Diese Art der Milch ist noch dazu fettarm und sättigend. 


Wie kann man nun am besten dauerhaft Abnehmen ?

Um dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt vorzubeugen, ist es sehr wichtig die Essgewohnheiten für längere Zeit umzustellen. Wenig Fett für die Zubereitung der Speisen verwenden. Lebensmittel wie Milchprodukte, Obst, Gemüse sowie Vollkorn sollten täglich auf dem Speiseplan stehen. Ohne ausreichende Bewegung läuft es natürlich auch nicht, da ja die Muskulatur täglich gekräftigt werden muss und Kalorien verbraucht werden was eine höhere Fettverbrennung zur Folge hat. 

Mit Sport und ausreichend Bewegung sparst du Medikamente und lebst länger.

Neben der Ernährungsumstellung und einem guten Gewichtsmanagement ist regelmäßige Bewegung eine wichtige Säule im Kampf gegen das Übergewicht. 

Also - bleib dran. Wenn der Anfang gemacht ist, steht einem gesunden Abnehmen nichts mehr im Wege,

alles Gute ! 


About the Author seaworker1408